Kälter wirds und nun wird auch mehr gestrickt und gehäkelt!

Da wir gefühlt ja schon im Winter stecken und den Herbst übersprungen haben *haha* (aber bei den Temperaturen brauchen wir nun echt schon die Heizung) bin ich nun eifrig wieder ins Stricken und Häkeln eingestiegen.

Die Kids Ordern Mützen, mein Mann schreit auch *haben will* was gestern zur folge hatte das ich ihm eine neon-orange Mütze mit Schachenmayer Lumio (Luminisierende Fäden sind eingearbeitet) machen musste nachdem ich die neu erstandene Wolle gezeigt hatte....
In neongrün und blau bekommen dann die Kids auch noch welche, sind ja schnell nebenbei mal gestrickt mit ner 10er Nadel *hihi* (viel schneller wie Socken.....)

 

Genäht wird auch zwischendurch immer mal wieder, Pullis, Mützen und aktuell nun Lederpuschen nach dem neuen Ebook vom Klimperklein. Ich wollt ja lange schon welche machen, aber war selber zu faul mir alles zurecht zu richten; bei meinen Bigfoot´s hier sind die meisten Anleitungen nämlich nicht mehr mit der Größe dabei!!!! Aber bei diesem nun gehts bis 45!!! Tochterkind bekommt mit ihren 5 Jahren nun Gr33 und Sohnemann Gr 28!!!

 

Bei Farbenmix hab ich mir sämtliche Hosenschnitte für Jungs bestellt auf die ich nun sehnsüchtig warte, leider hab ich meine zuhause unauffindbar verlegt (die werd ich finden wenn dann diese Bestellung da ist *grumel*). Die Kids brauchen aber Hosen, natürlich weil auch die Kaufhosen nie passen. Einmal brauch ich Spargeltarzangröße und dann brauch ich mal für ein kleines Bäuchlein und einmal für ganz extrem (dünne, kurze Beine, kein Popo, riesiger Bauch,....)

Ich hoffe ich kann mir aus den vielen dann ein gutes zusammenbasteln oder eins passt sogar; dass I-Tüpfelchen wäre eins mit Gummibund ohne RV da die große 13Jährige behinderte Stieftochter zwar allein aufs Kloo kommt aber Feinmotorisch es nicht schafft! :-/

 

So nun wünsch ich euch allen eine gesunde Zeit, auf dass sich der schöne Herbst doch noch blicken lassen möge!

Bleibt gesund (hier sind wir momentan erkältet mit schniefnase und husten)

 

Euer Zellkern

Kommentar schreiben

Kommentare: 0